IMG_0776_p
9
Sep
2013

Fast schon Tradition und doch ganz anders

Bereits das dritte Mal in Folge fanden diesen Sommer unsere ait-days statt – und wieder einmal war es ein Erlebnis für Körper, Geist und Gaumen.

Für unsere alljährlichen Team-Building-Tage – besser bekannt als ait-days – hat es uns Anfang August in das verschlafene Kukmirn, nahe der ungarischen Grenze, verschlagen. Vier Tage intensives Training standen am Programm, vollgepackt mit Trainingseinheiten rund um die Themen Team-Skills, Ausbau der eigenen Kommunikationskompetenzen, verbesserte Kundenbetreuung und Kreativitätsförderung. Wie immer wurden die hauseigenen Kompetenzen im Seminarbereich für die Organisation der Abläufe und Inhalte genutzt. Zwischen Rollenspielen und hitzigwitzigen Debattierrunden blieb auch noch genug Zeit um zwei Bands zu gründen und das musikalische Talent in einem Music-Battle unter Beweis zu stellen.

Unsere neuesten Team-Mitglieder konnten das alljährliche Spektakel zum ersten Mal selbst erleben. Spätestens damit sind sie nicht nur bestens ins ait-Team integriert, sondern haben auch gleich frischen Wind in die innovativen Technik-Sessions und internen Büro-Diskussionen gebracht.

Als Highlight gab es auch heuer wieder eine Überraschungseinheit – ein knallhartes Selbstverteidigungstraining, bei dem nicht nur alle heftig ins Schwitzen geraten, sondern auch gleich auf Tuchfühlung mit den Team-Kollegen gegangen und auf den Übungsmatten gelandet sind.

Natürlich ist auch diesmal der Freizeitspaß nicht zu kurz gekommen, von der ausgelassenen Badeteichnutzung über die kulinarische Verwöhnung inklusive Schnapsverkostung bis hin zum gemütlichen nächtlichen Zusammensitzen war für alle etwas dabei.

Fazit: vier heiße Sommertage voller Lernerfahrung und neuer Ideen!!

 

Hier ein paar Eindrücke davon: